04.03.-05.03.2018
Noch 165 Tage


Reiseverlauf

Der Reiseverlauf Tag für Tag


 

Erlebnis Komfort Safari


4 Tage Safari Extraprogramm zusätzlich buchbar
 

Tag 1:


Abflug Frankfurt – Addis Abeba (Äthiopien)
 

Tag 2:


Weiterflug von Addis Abeba zum Kilimanjaro Airport (Tansania). Transfer nach Karatu. Hotelübernachtung.
 

Tag 3:


½ tägige Safari im Tarangire Nationalpark; Hotelübernachtung.
 

Tag 4:


Fahrt und Halbtages-Safari im Ngorongoro Krater. Weiterfahrt durch die Serengeti, Wildcamp. Unterwegs Besichtigungsmöglichkeit eines Massai-Dorfes. Übernachtung in behaglichen Safari Zelten mit Betten inklusive Moskitonetz, Dusche und WC, Veranda und Gartenstühlen.
 

Tag 5:


Ganztägige Safari in der Serengeti, anschließend fahren wir weiter ins Ikoma Gebiet zum Ikoma Wildcamp. Dort übernachten Sie in komfortablen Safari Zelten bzw. traditionellen Bomas (Rundhütte) mit Betten inklusive Moskitonetz, Dusche und WC, Veranda und Gartenstühlen, Übernachtung.
 

Tag 6:


Rückfahrt nach Moshi; Hotelübernachtung
 

Bergprogramm


 
Einstieg ins Programm ohne Safari.
 

Tag 1:


Abflug Frankfurt – Addis Abeba (Äthiopien)
 

Tag 2:


Weiterflug von Addis Abeba zum Kilimanjaro Airport (Tansania). Transfer zum gebuchten Hotel in Moshi. Treffen mit den Teilnehmern inklusive Safari. Hotelübernachtung.
 

Mt. Meru


 

Tag 7 bzw. 3:


Mount Meru 1. Tag: Fahrt zum Momella Gate und Aufstieg zur Miriakamba Hütte, 2.514m.
 

Tag 8 bzw. 4:


Mount Meru 2. Tag: Die zweite Übernachtung findet schon auf der Saddle Hütte, 3.566 m statt. Nachmittags ausruhen oder Besteigung des kleinen Mount Meru, 3.800 m.
 

Tag 9 bzw. 5:


Mount Meru 3. Tag: Aufstieg zum Kraterrand „Rhino Point“, 3.800 m, weiter zum Gipfel des großen Mount Meru, 4.566 m. Für eine bessere Höhenanpassung übernachten wir noch einmal auf der Saddle Hut.
 

Tag 10 bzw. 6:


Mount Meru 4. Tag: Abstieg zum Momella Gate, Fahrt nach Moshi; Hotel.
 

Kilimanjaro Besteigung über die Lemosho-Route
 

Tag 11 bzw. 7:


Kilimanjaro 1. Tag: 2 Stunden Fahrt zum Londorossi Gate (2.050 m). Nach der Registrierung fahren wir hinauf zum Morum Camp, 3.850 m und laufen von dort über das Shira Plateau zum Shira I Camp, 3.500 m, 1,5 h Gehzeit, Zeltnacht.
 

Tag 12 bzw. 8:


Kilimanjaro 2. Tag: Gemütlich wandern wir weiter zum Shira II Camp 3.900m, 3 Stunden Gehzeit, Zeltnacht.
 

Tag 13 bzw. 9:


Kilimanjaro 3. Tag: Aufstieg zum Lava Tower, 4.640 m, anschließend geht es hinab zum Barranco Camp, 3.960 m, 6 h Gehzeit, Zeltnacht.
 

Tag 14 bzw. 10:


Kilimanjaro 4. Tag: Über das Great Barranco Wall, 4.170 m, hinab ins Karanga Tal von hier hinauf zum gleichnamigen Camp, 4.000 m, 4 h Gehzeit, Zeltnacht.
 

Tag 15 bzw. 11:


Kilimanjaro 5. Tag: Über einen breiten Grat führt der Weg hinauf zum Barafu Camp, 4.600 m, 3 h Gehzeit, Zeltnacht.
 

Tag 16 bzw. 12:


Kilimanjaro 6. Tag: Heute besteigen wir das Dach Afrikas, den Uhuru Peak, 5.895 m
Abstieg über die Mweka Route zum Melinian Camp, 4.000 m, 12-14 h Gehzeit, Zeltnacht.
 

Tag 17 bzw. 13:


Kilimanjaro 7. Tag: Abstieg zum Gate, Fahrt ins Hotel nach Moshi. Zeit, die Gipfelbesteigung gemeinsam zu feiern. 4 h Gehzeit, Hotelübernachtung.
 

Tag 18 bzw. 14:


Vormittag zur freien Verfügung in Moshi. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen Rückflug nach Frankfurt über Addis Abeba oder Weiterflug nach Sansibar
 

Tag 19 bzw. 15:


Ankunft am frühen Morgen in Frankfurt.
 

Das 24 Stunden Projekt von Joachim Wechner und Michael Fehmer am Tag 19 bzw. 15


 

Hinweis:


Die Zeitangaben sind Durchschnittswerte, die Gehzeiten sind von Gruppe zu Gruppe unterschiedlich. Der Reiseverlauf ist grundsätzlich voraussichtlich.
 

Sansibar


5 Tage Sansibar Extraprogramm zusätzlich buchbar
 

Tag 18 bzw. 14:


Flug nach Sansibar, Transfer nach Stone Town ins einmalige typisch afrikanisch, arabische Hotel Emerson****, Dinner auf der Dachterrasse hoch über den Dächern von Stone Town inmitten einer fantastischen Kulisse aus Minaretten, Tempeltürmen und Kirchturmspitzen.
 

Tag 19 bzw. 15:


Hochinteressante Führung durch Stone Town, Spice Tour durch die Gewürz- und Obstplantagen, Fahrt zur Ostküste zum komfortablen Strandhotel Bluebay Beach Resort*****.
 

Tag 20 und 21 bzw. 16 und 17:


Baden, Relaxen, Schnorcheln. Wer „Indian Ocean pur“ erleben möchte, bucht eine „Safari Blue“.
 

Tag 22 bzw. 18:


Am Nachmittag Transfer zum Flughafen Rückflug nach Frankfurt über Addis Abeba
 

Tag 23 bzw. 19:


Ankunft am frühen Morgen in Frankfurt.
 

Hinweis:


Gerne können Sie Ihren Aufenthalt auf Sansibar individuell verlängern und noch ein paar Tage im tollen Strandhotel anhängen. Den passenden Rückflug inklusive Flughafentransfer organisieren wir Ihnen gerne



Kilimanjaro in 24 Stunden 
info@kili24stunden.de